Compliance mit zara®

Die Leistungen im Detail

  • Automatischer Abgleich der Adressbestände mit »Denied Persons«-Listen, Verbotslisten und eigenen Listen
  • Absolute Rechtssicherheit durch permanente Updates und Aktualisierungen der Software
  • Erstellung von »Good Persons«-Listen
  • Volle Integration in alle zara-Produkte sowie in alle gängigen Fremdsysteme
  • Stufenlose Skalierbarkeit der Trefferquoten
  • »Pforte«-Funktionen zur Direktprüfung von Namen und Adressen
  • Statistiken und Reports

Die Hintergründe

Jedes Unternehmen muss heute gewährleisten, dass seine Geschäftspartner und seine Mitarbeiter nicht als terrorverdächtige Personen bzw. Organisationen gelten. Auf den offiziellen Sanktionslisten stehen mittlerweile weit mehr als 18.000 Personen und Organisationen, stetig kommen neue hinzu. Diese Listen, die unter anderem auf die EU-Verordnungen 2580/2001 und 881/2002 zurückgehen, sind verbindlich. Wer sie ignoriert, muss mit hohen Strafen rechnen. Hier schafft unser Anti-Terror-Modul zara® effizient und kostengünstig Abhilfe: zara® gleicht Ihre gesamten Adressdatenbanken immer wieder mit der jeweils aktuellen Version aller relevanten Sanktionslisten ab. Die Software ist die perfekte Ergänzung zu Ihrer elektronischen Zollabwicklung!

Die Flatrate*

Unser aktuelles Flatrate-Angebot von 99,– € gilt bereits ab einem Vertragsabschluss über 24 Monate. Während der Vertragslaufzeit pflegen wir für Sie sämtliche Updates der Sanktionslisten sofort bei Erscheinen in die Anwendung ein. Das bedeutet für Ihr Unternehmen jederzeit absolute Rechtssicherheit.

Zusätzlich bieten wir Ihnen eine Support-Flatrate ab 29,– € pro Monat. Damit können Sie unsere Supportline während der Geschäftszeiten so oft nutzen, wie Sie möchten.

* Für die Flatrate wird einmalig eine Einrichtungsgebühr ab 399,– € fällig.

 

Hier können Sie unseren Flyer zum Thema Compliance mit zara® als PDF sichern.

Möchten Sie mehr über unsere clevere Compliance-Flatrate erfahren?
Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf!